Sie sind hier: Dorfinformationen / Europ. Partnerschaft
Europäische Partnerschaft

Europäische Partnerschaften im Zeichen der Rose

Europäische Partnerschaft

Das Rosendorf Schmitshausen hat unter Patenschaft des Saarländischen Rundfunks am 24.10.1971 eine offizielle Gemeindepartnerschaft mit den Gemeinden Limana (I), Longuyon (F) und Walferdange (L) geschlossen. Die vier im Zeichen der Rose verschwisterten Gemeinden verpflichteten sich im Geiste der Freiheit und Freundschaft durch die Pflege enger persönlicher Verbindungen, besonders der Jugend, einer friedlichen Zusammenarbeit auf europäischer Ebene zu dienen und so zur Sicherung einer glücklichen Zukunft im geeinten Europa beizutragen.
Die nun schon vier Jahrzehnte andauernde Partnerschaft verdankt ihre Lebendigkeit der Mitarbeit von Gruppen, Vereinen, Schule, Familien und einzelner Bürgerinnen und Bürger und nicht zuletzt der Arbeit der in den Gemeinden bestehenden Partnerschaftskomitees, welche Treffen, Feste, Feiern, Ausstellungen und Jugendferienlager planen und durchführen.

mehr Informationen >>

36. internationales Jugendferienlager in Limana/Italien

Im Rahmen der europäischen Partnerschaft zwischen Limana/It., Longuyon/Fr., Walferdange /Lux. und Schmitshausen findet in diesem Jahr das Lager für

Mädchen und Jungen zwischen 10 und 15 Jahren

aus Schmitshausen und Nachbargemeinden

in Italien statt. Das Sommertreffen führt jeweils 10 Kinder / Jugendliche zu einer freund-schaftlichen europäischen Begegnung mit Spiel, Sport, Musik, Wandern, Schwimmen und Kennenlernen der Region, seiner Kultur und vieler Menschen zusammen.

Zum Programm gehören ein buntes Lagerleben, Spiele, Bogenschießen, Ausflugs- und Erkundungsfahrten z.B. in die Dolomiten, die Altstadt von Belluno, Venedig, Longarone-Stausee und viele weitere Besichtigungen und Unternehmungen. Am Vorabend der Abreise gibt es wieder einen von den Teilnehmern vorbereiteten bunten, internationalen Abschluss-abend, zu dem auch die Eltern der Kinder / Jugendlichen eingeladen werden. Die Unter-bringung erfolgt im Jugendzentrum nahe der Hochalm Valmorel bei Limana. Die Hin- und Rückfahrt wird mit einem Reisebus erfolgen. Die Kosten je Teilnehmer werden etwa 380,00 Euro einschl. deutscher Betreuung, voller Verpflegung, Versicherung, Eintrittsgelder, Ausflugsfahrten sowie Hin- und Rückfahrt, betragen.

Ihr seht, das Treffen wird eine ganz tolle Sache und für Euch unvergesslich bleiben.

Die Anmeldungen (Anmeldeschluss ist 30. April 2016) werden nach dem Eingang berücksichtigt. Sie sind zu richten an:

Partnerschaftskomitee Schmitshausen

Ottmar Müller

Altschmitshauser Straße 8

66484 Schmitshausen

Tel. 06375 - 5191, E-Mail: ottmaria(at)myquix(dot)de

wo Ihr auch weitere Infos erhalten könnt.

Link zum Anmeldeformular und weiteren Informationen

35. internationales Jugendferienlager in Bourglinster/Lux. - ein Rückblick –

Vom 29. 07. bis 08. 08 2015 trafen sich im luxemburgischen Bourglinster 40 Jugendliche aus Limana/It., Walferdange/Lux., Longuyon/Fr. und Schmitshausen mit ihren Betreuern, um gemeinsam eine Freizeit in der dortigen Jugendherberge zu verbringen. Neben dem Kennenlernen von Landschaft ,Kultur und Lebensart der Gastgeber, Sport, Spiel und Wanderungen wurden Fahrten mit dem Schiff bis Schengen unternommen sowie Pik-Niks am Moselufer und im Park von Mersch veranstaltet. Weiter auf dem Programm standen Besuche im herzoglichen Palast, der Gemeindeverwaltung in Walferdingen, dem Vitarium, der Luxlait, dem National- und Minenmuseum sowie Entdeckungswanderung des Gipspad und natürlich Schwimmbadbesuche. Ein Höhepunkt war wiederum der Abschlussabend, bei dem auch die offiziellen Vertreter der Gemeinden und die Angehörigen der teilnehmenden Jugendlichen eingeladen waren, um die gemeinsamen Darbietungen wie Tanz, Gesang und Quiz zu bewundern. Von Schmitshausen waren neben dem Bürgermeister Markus Schieler, der sich bei den Organisatoren und besonders der deutschen Lagerleitung Sabrina Hemmer bedanke, Ratsmitglied Arno Grunder sowie der Vorsitzende des örtlichen Partnerschaftskomitees Ottmar Müller jeweils mit ihren Frauen sowie vier Eltern mit anwesend.

Die Gemeinde Limana/Italien hat die Jugendlichen aus den vier verpartnerten Gemeinden eingeladen vom 20. Juli bis 29. Juli 2016 beim 36. Lager ihre Gäste zu sein.

34. internationales Jugendferienlager in Longuyon/Fr. - ein Rückblick -

Vom 28. Juli bis 07. August 2014 trafen sich im französischen St. Jean lès Longuyon 40 Jugendliche aus Limana/Italien, Walferdange/Luxemburg, Longuyon/Frankreich und Schmitshausen mit ihren Betreuern, um gemeinsam eine Freizeit im dortigen Jugendzentrum zu verbringen. Neben dem Kennenlernen von Landschaft , Kultur und Lebensart des Gastgeberlandes, Sport, Spiel und Wanderungen wurden Fahrten in's "Museé de la Cour d'Or" nach Metz, der Festung Fermont und Montmédy unternommen sowie an einer Gedenkfeier zum Ausbruch des 1. Weltkrieges im benachbarten Marville teilgenommen. Ein Höhepunkt war wiederum der Abschlussabend, bei dem auch die offiziellen Vertreter der Gemeinden und die Angehörigen der teilnehmenden Jugendlichen eingeladen waren, um die ge-meinsamen Darbietungen wie Tanz, Gesang und Quiz zu bewundern. Von Schmitshausen waren neben dem Bürgermeister Markus Schieler, Beigeordneten Andreas Schinke sowie dem Vorsitzenden des örtlichen Partnerschaftskomitees Ottmar Müller auch fünf Eltern mit anwesend.
Bürgermeister Jean-Pierre Jacque/Longguyon, Guy Arendt/Walferdange und Markus Schieler bedankten sich für die vortreffliche Ausrichtung des Lagers bei Michèle Ro-bert, der Mitarbeiterin des Tourismusbüros Longuyon und überreichten Präsente, auch für die Betreuer der einzelnen Gruppen, für die Schmitshauser Sabrina Hem-mer.
Die Gemeinde Walferdange/Luxemburg, die im nächsten Jahr das 35. Jugendlager ausrichtet, hat die Jugendlichen aus den vier verpartnerten Gemeinden aufgerufen und herzlich eingeladen vom 29. Juli bis 08. August 2915 ihre Gäste zu sein.